ANZEIGE

Noch Fragen zu Rückenschmerzen?

Dr. Frank Stehn beantwortet Ihre Rückenschmerz-Fragen - kostenlos und innerhalb weniger Tage

zum Expertenrat

Begleiterkrankungen: Der "Rattenschwanz" von Rückenschmerzen

Chronische Rückenschmerz-Patienten leiden häufig noch unter weiteren Erkrankungen. Viele fühlen sich dadurch in ihrem Alltagsleben erheblich beeinträchtigt.

Oft schmerzt nicht nur der Ruecken-82556838.jpg
Die Kombination von Rückenschmerzen und Begleitkrankheiten kann das Leben zur Qual machen.
Getty Images/Pixland

Dies ist das Ergebnis einer neuen Studie von Wissenschaftlern aus Heidelberg. An der Untersuchung hatten Patienten mit seit mindestens drei Monaten anhaltenden Rückenschmerzen sowie Kontrollpersonen ohne Rückenschmerzen teilgenommen. Alle Studienteilnehmer waren im arbeitsfähigen Alter. Die Schmerzpatienten litten häufiger an Begleiterkrankungen als die Kontrollpersonen. Im Vergleich traten besonders oft psychische Erkrankungen und Verhaltensstörungen, Herz-Kreislauf-, Lungen-, Magen-Darm-, HNO- und Harnwegserkrankungen auf.

Je länger Rückenschmerzen dauern, desto häufiger sind Begleiterkrankungen

Die Anzahl der Begleiterkrankungen hing bei den Schmerzpatienten vom Chronifizierungsgrad ihrer Schmerzen ab. Bestimmt wurde dieser anhand von Faktoren wie der zeitlichen Dauer und der räumlichen Ausdehnung der Schmerzen sowie der Menge an Medikamenten, die die Patienten einnahmen. Je stärker die Chronifizierung der Rückenschmerzen war, desto mehr Begleiterkrankungen traten auf.

Begleiterkrankungen schränken Rückenschmerz-Patienten zusätzlich ein

Eine Befragung ergab zudem, dass sich die Rückenschmerzpatienten durch die zusätzlichen Erkrankungen stärker in ihrem Wohlbefinden und Alltagsleben beeinträchtigt fühlten als die Kontrollpersonen.

Laut Aussage der Studienautoren sind die Ursachen für das vermehrte Auftreten weiterer Erkrankungen bei chronischen Rückenschmerzen noch weitgehend unbekannt. Ärzte sollten diesen Zusammenhang allerdings kennen und bei der Behandlung und Betreuung ihrer Patienten berücksichtigen.

Autor: Kathrin Sommer
Letzte Aktualisierung: 04. August 2014
Quellen: Nach Informationen der Fachzeitschrift Der Schmerz (2007, 21(3), 218-225)

Topaktuell informiert mit dem Rücken-Newsletter

Als Abonnent bekommen Sie einmal im Monat die neuesten Artikel, Videos und Bilderstrecken - sonst nichts. Denn gut informiert ist halb geheilt!

Hier bestellen...

Begleiterkrankungen

Begleiterkrankungen: Mitbringsel chronischer Rückenschmerzen
Wenn nicht nur der Rücken schmerzt

Chronische Rückenschmerz-Patienten leiden häufig noch unter weiteren Erkrankungen mehr...

Wie Sie die Schmerzwahrnehmung regulieren
Unspezifische Rückenschmerzen

Wer eine gestörte Schmerzwahrnehmung hat, reagiert auf kleinste Reize mit heftigen Rückenschmerzen mehr...

Verhaltenstherapie wirksam bei Rückenschmerzen
Muskeln und Seele entspannen

Bestimmte psychosoziale Faktoren und Verhaltensmuster sind an der Entwicklung chronischer Rückenschmerzen maßgeblich beteiligt. mehr...

Aktuelle Fragen
  • Expertenrat Rückenschmerz
    Seitenstechen
    08.09.2014 | 09:18 Uhr von Bambi1988

    Hallo ich hab immer wieder Seitenstechen auf der rechten Seite, diese gehen dann in die...  mehr...

  • Expertenrat Rückenschmerz
    Bandscheibenvorfall
    04.09.2014 | 13:52 Uhr von intancete

    Sehr geehrte Damen und Herren,   mein Vater hatte vor ca 1 Jahr eine Bandscheibenoperation...  mehr...

  • Expertenrat Rückenschmerz
    Thoraxschmerzen
    04.09.2014 | 08:35 Uhr von lana1984

    Hallo und guten Tag, im Dezember  2013  wurde ich angefahren und habe mir neben anderen...  mehr...

Selbsttests
Rücken-Forum

Einfach mal Dampf ablassen und mit anderen Rückenschmerzpatienten quatschen? Hier gehts zum Forum!

zum Forum
Kostenlose Apps
Videos
Chronische Schmerzen

Zum Seitenanfang