Mit Wärme den Rückenschmerz vertreiben

Eine der Hauptursachen für einen schmerzenden Rücken sind Verspannungen der Muskulatur. Wärme entspannt und fördert die Durchblutung. Sie lässt sich daher bei leichten Schmerzen therapeutisch beziehungsweise therapieunterstützend bei stärkeren Beschwerden einsetzen. Eine Wärmebehandlung ist allerdings nicht geeignet für Rückenschmerzen, die durch entzündliche Prozesse ausgelöst werden. In diesen Fällen kann eine Kältetherapie helfen. Die Methoden der Wärmetherapie stellen wir Ihnen in einer Bildergalerie vor.



Zum Seitenanfang