Avatar

Fieber und Verspannung?

Kategorie: Special-rueckenschmerz.de » Expertenrat Rückenschmerz | Expertenfrage

18.03.2007 | 03:40 Uhr

Hallo,
ich (31 Jahre) habe seit Freitag starke Verspannungen im Rücken-/Nackenbereich. Gestern wurde es so schlimm, daß ich Schüttelfrost und schlecht Luft bekam und somit ins Krankenhaus fuhr. Der Arzt tastete meinen Rücken und Nacken ab und meinte, daß alle Gelenke dort sitzen, wo sie hingehören. Er spritzte mir ein Schmerzmittel in die Vene und gab mir Diclofenac Zäpfchen. Die Spritze half nicht sehr gut, so daß ich kurz darauf das Zäpfchen nutzte und mir ein ABC-Pflaster auf den Rücken klebte. Danach linderten sich die Beschwerden etwas, wobei es bei Weitem noch nicht gut ist, aber es ist zumindest erträglich. Als ich gestern Abend Fieber gemessen habe, hatte ich 38 Grad. Heute ist die Temperatur auf 37,5 gesunken. Hunger habe ich seit gestern Abend kaum und auch ein flaues Gefühl im Magen.
Handelt es sich wirklich nur um eine normale Muskelverspannung oder wofür sprechen die Symptome? Und wie erklärt sich dann das Fieber? Ich denke darüber nach, mir am Di. Blut abnehmen zu lassen, wäre das ausreichend oder sollte ich vorher schon einen Arzt aufsuchen?
Vielen Dank für Ihre Mühe.
Gruß, Sebastian

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

2
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
20.03.2007, 09:53 Uhr
Antwort

Sehr geehrter Sebastian,

ich danke Ihnen für Ihre ausführliche Beschwerdeschilderung.

Fieber ist immer Ausdruck einer akuten Erkrankung. Akute Erkrankungen sollten zeitnah abgeklärt und bei Stellung einer Diagnose oder Verdachtsdiagnose behandelt werden. In Ihrem Fall halte ich es für sinnvoll das Fieber abzuklären. Im einfachsten Fall wäre an eine Art grippale Infektion zu denken, bei der durch eine normale Reaktion des Körpers auch Verspannungen auftreten. Es gibt aber darüber hinaus eine Vielzahl schwerwiegende Erkrankungen, die von Ihren behandelnden Ärzten vor Ort abgeklärt gehören. Alle Spekulationen zu Ursachen Ihrer Verspannungen und Ursachen des Fiebers wären sehr weit schweifend und würden Ihnen meines Erachtens nicht weiterhelfen. Ich rate Ihnen, sich an Ihre behandelnden Ärzte zu wenden und ein Fiebertagebuch zu führen.

Mit Grüßen zur Genesung

Dr. A. Pingsmann

Haftungsklausel
Da die medizinische Forschung weltweit laufend neue Erkenntnisse zutage fördert, sind infolgedessen auch praktizierende Ärzte in einen lebenslangen Lernprozess eingebunden. Die Autoren unserer Beiträge haben sich ausdrücklich dieser Idee verschrieben und verwenden die größte Sorgfalt darauf, die medizinischen Inhalte in einer allgemeinverständlichen Sprache darzustellen. Jedoch kann das Informationsangebot an Sie eine persönliche Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt nicht ersetzen. Eine Haftung für Inhalte, die durch uns im Internet bereit gestellt werden, sowie für Beiträge von externen Autoren und Experten wird deshalb ausgeschlossen. Das gleiche gilt für etwaige Schäden oder Verluste, die dem Nutzer aus der Nutzung dieses Online-Dienstes an sich, z. B. aus technischen Gründen entstehen. Geschützte Warennamen (Warenzeichen) sind besonders gekennzeichnet (®). Ein Fehlen dieser Kennzeichnung bedeutet jedoch nicht, dass es sich um einen freien Warennamen handelt. Die von uns veröffentlichten Arzneimittelinformationen stellen keine Anleitung zur Selbstmedikation dar. Sie sollen Informationen bieten, die das Gespräch zwischen Patient und niedergelassenen Ärzten und Klinikärzten erleichtern sollen. Wenn zu einem Wirkstoff ein Beispiel für Handelsnamen gegeben wird (z.B. um damit auch Nichtmediziner mit der entsprechenden Information zu erreichen, die mit Wirkstoffnamen weniger vertraut sind), dann ist mit diesem Beispiel keinerlei Wertung verbunden.

Rückenschmerzen
Faszientraining bei Rückenschmerzen
Hilfe für verklebte Fasern

Unser Körper ist durchzogen von Faszien. Ein spezielles Training kann helfen, wenn sie verkleben mehr...

Urlaub ohne Rückenschmerzen
Urlaubstipps für den Rücken

Schwere Koffer, lange Anreise – so verderben Ihnen Rückenschmerzen nicht die Ferien mehr...

Aktuelle Fragen
Stellen Sie selbst eine Frage!

Im Expertenrat antwortet Ihnen der Facharzt - kostenlos und innerhalb weniger Tage

Stellen Sie selbst eine Frage!

... an unsere Nutzer

Selbsttest

Zum Seitenanfang