Verschlechterung durch Infiltration

Kategorie: Special-rueckenschmerz.de » Expertenrat Rückenschmerz | Expertenfrage

21.06.2019 | 11:43 Uhr

Guten Tag,

vor 4 Jahren hatte ich einen Bandscheibenvorfall 5. LWS und war auch in physiotherapeutischer Behandlung.

Vor vier Wochen entschied ich mich für eine Infiltrationins Facettengelenk im Krankenhaus. Zweit Tage danach musste ich in die Notaufnnahme. Es wurde ein CT und auch MRT gemacht. Es stellte sich heraus, dass ich links einen Vorfall hatte. Seither habe ich unerträgliche Schmerzen und kann meinen Oberkörper nur kurze Zeit halten. Ich laufe derzeit auf Krücken und weiß mir keinen Rat mehr.

Der behandelnde Neurochirog hält keine OP für nötig und empfahl mir ein EMS Training. Doch befinde ich mich in einem Dauerakutzustand. Auch ließ ich mich direkt nach dem Vorfall alle zwei Tage von einem niedergelassenen Orthopäden spritzen. Aber auch das half nur kurz und die Schmerzen traten wieder voll auf. 

Es ist definitiv anders als davor, auch Schmerzmittel schlagen nicht an.

Über Ihre Nachricht würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen 

MB

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Experte-Stehn
Beitrag melden
24.06.2019, 15:42 Uhr
Antwort von Experte-Stehn

Sehr geehrter MaBe,

solange keine neurologischen Ausfallserscheinungen wie Taubheit und Lähmungen auftreten, sollte man die Beschwerden, die durch einen Bandscheibenvorfall ausgelöst werden, konservativ behandeln.

Möglicherweise hift bei Ihnen ja eine PRT, also eine Spritze unter CT-Kontrolle an den durch den Bandscheibenvorfall gedrückten und entzündeten Nerv. Fragen Sie Ihre Behandler bitte nach dieser Möglichkeit.

Ich wünsche Ihnen gute Besserung

Ihr Dr. med. Frank Stehn

Rückenschmerzen
Faszientraining bei Rückenschmerzen
Hilfe für verklebte Fasern

Unser Körper ist durchzogen von Faszien. Ein spezielles Training kann helfen, wenn sie verkleben mehr...

Urlaub ohne Rückenschmerzen
Urlaubstipps für den Rücken

Schwere Koffer, lange Anreise – so verderben Ihnen Rückenschmerzen nicht die Ferien mehr...

Aktuelle Fragen
Stellen Sie selbst eine Frage!

Im Expertenrat antwortet Ihnen der Facharzt - kostenlos und innerhalb weniger Tage

Stellen Sie selbst eine Frage!

... an unsere Nutzer

Selbsttest

Zum Seitenanfang