dumpfer drückender Schmerz unterhalb der Schulter

Kategorie: Special-rueckenschmerz.de » Expertenrat Rückenschmerz | Expertenfrage

07.09.2017 | 15:36 Uhr

Hallo liebes Expertenteam,

ich leide seit einigen Monaten an einem dumpfen Rückenschmerz unterhalb der Schulterblätter beidseitig. Es fühlt sich an wie wenn man mit zwei Fäusten von innen nach außen drückt. Das besondere daran ist das es sich verschlimmert sobald ich ein Shirt anziehe. Am liebsten würde ich den ganzen Tag ohne Shirt herumrennen da es dann erträglicher ist. Manchmal brennen mir auch die Arme und an manchen Muskeln spüre ich ein kurzer Stich. Mir ist auch noch aufgefallen das meine Arme öfters einschlafen.

Dazu kommt noch das ich an meinen Zehen immer ein leichtes Ziehen verspüre. Fühlt sich an wie wenn der Muskel zur Großzehe sich verkürzt. 

Eine Blutuntersuchung wurde durch meinen Hausarzt durchgeführt war aber nichts auffällig. Ich war auch beim Neurologe der auf Polyneuropathie und einer evtl. Nervenproblematik untersucht hat aber auch da völlig normale Werte.

Da sich mittlerweile meine psychische Situation sehr zugespitzt hat wurde mir nun von diesem Neurologen Citalopram 20mg verordnet das ich nun seit einigen Wochen nehme um mich psychisch zu stabilisieren. Auch eine Zweitmeinung habe ich eingeholt mit dem gleichen Ergebnis. 

Ich ging dann zu einem Orthopäden der dann die Wirbelsäule (jedoch nur die untere Wirbelsäule) zwecks Verdacht auf Bandscheibenvorfall untersucht hat. Auch negativ. Zur Problematik der Großzehe hat er mir nur mitgeteilt das eine beginnende Polyneuropathie vorliegen könnte die noch nicht messbar ist...

Nun resigniere ich langsam aber sicher. Im Endeffekt ist jeder Tag ein Kampf gegen die Symptome die nicht verschwinden. Weder durch Wärme noch durch sonst irgendwelche Maßnahmen..:( 

Vielleicht haben Sie einen Rat für mich wie ich weiter vorgehen soll. Welche Untersuchungen ich noch bei welchem Facharzt anfragen kann. Wie gesagt so langsam bin ich mit meinem Latein am Ende..

MfG

Marcus St. 

 


07.09.2017 15:45 – Beitrag von der Redaktion bearbeitet.

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Experte-Stehn
Beitrag melden
10.09.2017, 21:56 Uhr
Antwort von Experte-Stehn

Sehr geehrter Marcus St.,

lassen Sie bitte Ihre Brustwirbelsäule untersuchen; möglicherweise liegen hier Veränderungen an Bandscheiben, oder an Gelenken der Brustwirbelsäule vor.

Ausgehend von den Ergebnissen einer solchen Untersuchung lassen sich bestimmt geeignete therapeutische Maßnahmen für Sie finden.

Ich wünsche Ihnen gute Besserung

Ihr Dr. med. Frank Stehn

Rückenschmerzen
Alexander-Technik: Die wichtigsten Fragen
Gegen Schmerzen, Stress und Lampenfieber

Gelassen und schmerzfrei den Alltag meistern: Die Alexander-Technik soll es möglich machen mehr...

Wie Sie die Schmerzwahrnehmung regulieren
Unspezifische Rückenschmerzen

Wer eine gestörte Schmerzwahrnehmung hat, reagiert auf kleinste Reize mit heftigem Rückenweh mehr...

Aktuelle Fragen
  • Expertenrat Rückenschmerz
    Nackenproblemen
    gestern, 09:07 Uhr

    Hallo,seit 3 Monaten leichte Kopfschmerzen und starke Nackenschmerzen.Bekomme jetzt...  mehr...

  • Expertenrat Rückenschmerz
    Rückenschmerzen
    21.09.2017 | 23:00 Uhr

    Hallo ich habe seit ca Anfang August sehr starke Schmerzen im oberen rücken und zwischen...  mehr...

  • Expertenrat Rückenschmerz
    MRT - Ergebnisse
    21.09.2017 | 18:38 Uhr

    Guten Abend.  Ich bin 20 Jahre alt, männlich und leide seit Monaten unter Schmerzen im...  mehr...

Stellen Sie selbst eine Frage!

Im Expertenrat antwortet Ihnen der Facharzt - kostenlos und innerhalb weniger Tage

Stellen Sie selbst eine Frage!

... an unsere Nutzer

Selbsttest

Zum Seitenanfang