Avatar

Angeblicher Hexenschuss,wie lange dauern die Schmerzen an

Kategorie: Special-rueckenschmerz.de » Forum Rückenschmerz

15.04.2017 | 22:08 Uhr

Hallo,

ich habe seit Dienstag heftige Schmerzen im Lendenwirbelbereich.Ich konnte kaum laufen ,sitzen oder mich anderweitig bewegen.Der Schmerz  ist Blitzartig und zwingt mich beim gehen immer in die Knie.Ich kriege schlecht und teilweise zieht der Schmerz bis in den Bauch. Nun war ich am Mittwoch beim Hausarzt dieser gab mir eine Spritze und Starke Schmerzmittel (Katadolon und Tramal) und zusätzlich Dicolfenac.Abends wurde es dann besser und ich konnte mich wieder normal bewegen.

Am Donnerstag war ich beim Orthopäden der ein Röntgenbild macht,die Wirbel sehen alle normal aus,er meinte auch...Hexenschuss.Bis Freitag waren die Schmerzen fast weg,durch viel liegen und Wärmflasche,ich dachte dir bewegst du dich mal etwas ,ich war spazieren und habe leichte arbeiten im Garten gemacht.Abends kamen sie dann wieder,die Schmerzen genauso schlimm wie am Dienstag...Schmerzmittel genommen und es ging wieder. Heute war es dasselbe,heute morgen gar nichts,als ich zum Mittag am Tisch sass und aufgestanden bin waren sie wieder da, wie ein Messer das in den Rücken gerammt wird.

Seit Dienstag leide ich unter diesen Schmerzen,sie gehen nur durch Wärme und Tabletten weg,ist das normal? Wie lange dauern diese heftigen stechenden Schmerzen bei einem Hexenschuss an? Ich habe sogar schon soviel Angst,dass ich mich nie wieder richtig bewegen kann :/ 

Wäre über Antworten dankbar :) 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

7
Bisherige Antworten
Community-Managerin
Beitrag melden
20.04.2017, 16:03 Uhr
Antwort von Community-Managerin

Hallo Sascha,

ich hoffe, es geht Ihnen mittlerweile wieder besser und haben keine Schmerzen mehr.

Bei weiteren Fragen können Sie sich jederzeit gerne an unseren Expertenrat wenden, welchen Sie unter folgendem Link finden:

https://www.special-rueckenschmerz.de/expertenrat//

Ich wünsche Ihnen Gute Besserung.

Viele Grüße

Victoria Martini

Lifeline - Community-Managerin


21.11.2018 14:49 – Beitrag von der Redaktion bearbeitet.

Avatar
Beitrag melden
07.09.2017, 13:05 Uhr
Antwort

In der Regel kann so ein Hexenschuss schon mal 2 Wochen dauern. Bitte verzichtet nicht auf die Schmerzmittel. Der Körper hat ein Schmerzgedächtnis und wenn man nichts gegen die Schmerzen tut, können sie chronisch werden.

Beitrag melden
17.02.2018, 14:44 Uhr
Kommentar

Da kann ich nur zustimmen, es kommt ganz drauf an, bei manchen Personen dauert es länger und bei manchen eben nicht. Kann dir auch nur empfehlen, nicht auf dide Schmerzmittel zu verzichten, denn @Praline hat ganz recht,mit dem Schmerzgedächtnis und das ist wirklich ernst zu nehmen.

Avatar
Beitrag melden
02.01.2018, 20:12 Uhr
Antwort

Das mit dem Schmerzgedächtnis finde ich auch faszinierend. Selbst wenn man keine Schmerzen hat, wie bei einer Gürtelrose, sollte man die Tabletten nehmen. :)

Rückenschmerzen
Faszientraining bei Rückenschmerzen
Hilfe für verklebte Fasern

Unser Körper ist durchzogen von Faszien. Ein spezielles Training kann helfen, wenn sie verkleben mehr...

Urlaub ohne Rückenschmerzen
Urlaubstipps für den Rücken

Schwere Koffer, lange Anreise – so verderben Ihnen Rückenschmerzen nicht die Ferien mehr...

Aktuelle Fragen
Stellen Sie selbst eine Frage!

Im Expertenrat antwortet Ihnen der Facharzt - kostenlos und innerhalb weniger Tage

Stellen Sie selbst eine Frage!

... an unsere Nutzer

Selbsttest

Zum Seitenanfang