Avatar

Dringend hilfe gesucht wegen schlimmen Rückenschmerzen!

Kategorie: Special-rueckenschmerz.de » Forum Rückenschmerz

14.12.2010 | 02:24 Uhr

Hallo zusammen
Ich leide seit über 7 jahren an akute Rückenbeschwerden.
Normalerweise kann ich den Alltag einigermassen hinter mich bringen.
Doch jetzt kann ich bereits seit 8 Wochen nicht mehr in die Schule,keine Hobbys,kein Sport.
Nur im Liegen sind die Schmerzen auszuhalten, sitzen && laufen ist für mich ziemlich unmöglich.
Die Schmerzen befinden sich in BH-Höhe sie lassen nie nach, egal was ich tue. Im sitzen & laufen steigern sie sich ins unerträgliche und lassen sich fast nicht wieder beruhigen!
Seit kurzem verspüre ich zusätzlich einen Schmerz der sich anfühlt als würde mir jemand ein Messer in den Rücken stossen. Dieser schmerz kommt unkontrolliert und stellt einem fast den Atem ab.
Im Moment besuche ich regelmässig Physio-und Ergotherapie doch nach jeder Behandlung wird es schlimmer& nicht wie erhofft besser.
Wirbeltherapie nach Dorn sowie Chinesische Medizin habe ich bereits ausprobiert.
Wärme oder kälte bringen nichts& bei Massage wird es sogar schlimmer.
Ich war ebenfalls bei unzähligen Ärzten,die aber auch nach Röntgen bildern ausser kleinen verformungen der Wirbelsäule nichts gefunden hätten,das die Schmerzen erklären würden.
Ich bin ziemlich ratlos und auch hilflos!
Ich bitte dringend um Hilfe oder Tips, oder hat vieleicht jemand eine Krankheit auf die diese Symthome zutreffen?
Liebe Grüsse

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
21.12.2010, 09:18 Uhr
Antwort

Hallo,

haben Sie sich schon mal gefragt, ob vielleicht eine Überweiweißung dahinter steckt?

Gruß
Kurt Schmidt

Avatar
Beitrag melden
21.12.2010, 17:34 Uhr
Antwort

Danke für Ihre Idee!
Können Sie mir ein bisschen genauer erklären was das ist?
Davon habe ich noch nie etwas gehört!
lg

Avatar
Beitrag melden
26.12.2010, 04:19 Uhr
Antwort

Hallo Anonym,
ich habe seit 8 Jahren die gleichen Probleme. Mir gehts aber viel, viel besser wenn ich ganz genau nach Schaub esse. Leider lasse ich mich manchmal zum Essen verführen, das ich nicht vertrage. Dann kriege ich Verdauungsschwierigkeiten und wieder schlimme Schmerzen. Meiner Meinung nach liegt das Problem in der Übersäuerung und der Eiweiß-/Nahrungsversorgung des Gewebes.

LG aus Schweden

1) http://www.schaub-institut.ch/

Avatar
Beitrag melden
27.12.2010, 08:07 Uhr
Antwort

Hallo,

die Antwort von Bribi bringt es auf den Punkt.
Bei einem überhöhten Eiweißverzehr und Übergewicht kann vermutet werden, daß es sich um einer Azidose (Übersäuerung) handelt, die das Bindegwebe und in der Folge die Kapilaren verstopft, wodurch Bewegungen infolge Sauerstoffmangel nur noch unter Schmerzen möglich sind.
1-3 monatiges tierisches Eiweißfasten und Zuführung von Bikarbonat, sofern die Nieren einwandfrei funktionieren, kann helfen.
Danach nur noch 0,5 g Eiweiß pro kg Körpergewicht.
Sie können einen Test mit einem Indikatorpapier aus der Apotheke machen, um ein grobes Bild zu erhalten.

Gruß
Kurt Schmidt

Rückenschmerzen
Faszientraining bei Rückenschmerzen
Hilfe für verklebte Fasern

Unser Körper ist durchzogen von Faszien. Ein spezielles Training kann helfen, wenn sie verkleben mehr...

Urlaub ohne Rückenschmerzen
Urlaubstipps für den Rücken

Schwere Koffer, lange Anreise – so verderben Ihnen Rückenschmerzen nicht die Ferien mehr...

Aktuelle Fragen
Stellen Sie selbst eine Frage!

Im Expertenrat antwortet Ihnen der Facharzt - kostenlos und innerhalb weniger Tage

Stellen Sie selbst eine Frage!

... an unsere Nutzer

Selbsttest

Zum Seitenanfang