Avatar

Schmerzen im Trapezmuskel

Kategorie: Special-rueckenschmerz.de » Forum Rückenschmerz

19.12.2014 | 12:44 Uhr

Hallo zusammen,

 

seit Mai leider ich unter Schulter-/Nackenverspannungen auf der rechten Seite. Habe auch sehr oft Spannungskopfschmerzen.

Seitdem gehe ich zweimal im Monat zur Massage und im Juni habe ich mit Sport angefangen (PowerPlate und Krafttraining).

Im Oktober war ich beim Orthopäden, der meine Wirbel eingerenkt hatte. Die Schmerzen waren für drei Tage weg, sind danach aber wieder aufgetreten.

Seit gestern habe ich extreme Schmerzen und trage heute Wärmepflaster. Das lindert ein wenig, aber es schmerzt immer noch sehr (habe die ganze Nacht kaum geschlafen).Ibu 800 hat gar nicht geholfen.

Leider habe ich einen Bürojob und sitze täglich 8-9 Std. vorm PC (dynamisches Sitzen).

Was kann ich tun außer Sport und Entspannungsübungen?

Vielen Dank im Voraus.

MFG

Usagi86

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

1
Bisherige Antworten
Avatar
Beitrag melden
19.12.2014, 13:09 Uhr
Antwort

Hallo Usagi86,

 

Ersteinmal solltest Du ,schauen ob das Krafttraining, Dir, wirklich hilft oder nur den Schmerz für kurze Zeit Unterdrückt. Bei einem Büro Job sind,nach meiner Erfahrung Spaziergänge, im Park oder Wald, Hilfreich. Wichtig ist auch Zeit ohne Pc und Tv nach ber Arbeit. Oft kommen Nacken und Schulterschmerzen von den Augen. Die Osteopathie ist das schon sehr Hilfreich. Wärmflasche vor allen  feuchte Wärme ,können eventuel ersteinmal helfen. Solltest Du verlangen nach Kälte haben ,kannst Du auch mit Eiswürfel ganz kleine Linien über den Scherzpunkt ziehen und danach ,wieder mit Wärme arbeiten.

Ich bin kein Arzt oder anerkannter Therapeut. ich bin ein suchender und spreche hier über Erfahrungen und Versuche, Die mir und auch anderen Menschen geholfen haben.

Ich wünsche Dir gute Besserung.

derruhende

Beitrag melden
19.12.2014, 13:36 Uhr
Kommentar

Vielen Dank für die Antwort.

Den Sport mache ich halt um die Muskulatur zu stärken. Die Massage bringt Linderung für ein paar Tage, aber dann nimmt der Schmerz wieder zu.

Mit Kälte und Wärme experimentiere ich herum, lindert wie bereits geschrieben etwas. Schmerztabletten dagegen helfen kein bisschen.

 

 

Avatar
Beitrag melden
19.12.2014, 13:47 Uhr
Antwort

Ich selber nehmen keine Tabletten, für den Lebenswichtigen Notfall ,Ja zu Tabletten. Starke Muskulatur ist nicht immer hilfreich. gehe mal, in Richtung, Feldenkreis oder Alexander Loewen.

 

Avatar
Beitrag melden
22.03.2018, 18:52 Uhr
Antwort

Ich habe diese Probleme auch immer wieder. Bin damit zu meinem Masseur gegangen und der hilft mir schon enorm. Wobei mir zweimal im Monat da nicht reicht, also wöchentlich muss es schon sein.

Es gibt gerade für den Rücken zur Selbstmassage auch so eine gute Methode mit einem Tennisball in einer Sportsocke und dann gegen die Wand.


23.03.2018 08:29 – Beitrag von der Redaktion bearbeitet.

Rückenschmerzen
Faszientraining bei Rückenschmerzen
Hilfe für verklebte Fasern

Unser Körper ist durchzogen von Faszien. Ein spezielles Training kann helfen, wenn sie verkleben mehr...

Urlaub ohne Rückenschmerzen
Urlaubstipps für den Rücken

Schwere Koffer, lange Anreise – so verderben Ihnen Rückenschmerzen nicht die Ferien mehr...

Aktuelle Fragen
Stellen Sie selbst eine Frage!

Im Expertenrat antwortet Ihnen der Facharzt - kostenlos und innerhalb weniger Tage

Stellen Sie selbst eine Frage!

... an unsere Nutzer

Selbsttest

Zum Seitenanfang