Datenschutz

Rechtliche Informationen

Inhalt:

 

Datenschutzbestimmungen

 

Nutzungsbedingungen

§ 1 Geltung der Nutzungsbedingungen

  1. Die Gesundheitsportale der FUNKE Zeitschriften Digital GmbH (im Folgenden: Gesundheitsportale) werden durch die FUNKE Zeitschriften Digital GmbH (im Folgenden: Anbieter)  betrieben. Für die Nutzung der Gesundheitsportale gelten im Verhältnis zwischen Nutzer und Anbieter die folgenden Bedingungen. Mit der Nutzung der Gesundheitsportale erkennt der Nutzer diese Nutzungsbedingungen an.
  2. Abweichungen von diesen Nutzungsbedingungen gelten nur dann als vereinbart, wenn sie vom Anbieter ausdrücklich schriftlich bestätigt wurden.
  3. Der Anbieter ist berechtigt, diese Nutzungsbedingungen jederzeit zu ändern, wenn durch unvorhersehbare Änderungen, die der Anbieter nicht veranlasst oder auf die er keinen Einfluss hat, das bei Vertragsschluss vorhandene Äquivalenzverhältnis eine Anpassung erforderlich macht. Über Änderungen werden Nutzer rechtzeitig auf der Homepage informiert. Die Änderung gilt als vom Nutzer genehmigt, wenn er nicht innerhalb eines Monats nach Zugang der Änderungsankündigung der Änderung widerspricht oder den bestehenden Vertrag kündigt. Der Anbieter ist im Falle des Widerspruchs des Nutzers zur Kündigung des Nutzungsvertrages berechtigt.

§ 2 Inhalte des Portals

  1. Die Gesundheitsportale bietet dem Nutzer Informationen zum Thema Gesundheit. 
  2. Alle Inhalte auf dem Portal sind urheberrechtlich geschützt. Jegliche Nutzung oder Verwertung ohne schriftliche Genehmigung des Anbieters ist nicht gestattet.
  3. Der Anbieter ist frei in der Gestaltung der Inhalte und jederzeit berechtigt, die Angebote auf dem Portal zu ändern, einzuschränken, zu erweitern oder ganz einzustellen. Der Anbieter ist bei der Erbringung seiner Leistung frei, diese auch durch Dritte nach eigener Wahl zu erbringen.

§3 Leistungen des Anbieters

  1. Der Anbieter stellt innerhalb der Gesundheitsportale ein Informationsangebot bereit. 
  2. Der Anbieter ist bemüht, seinen Dienst verfügbar zu halten. Es besteht kein Anspruch des Nutzers auf eine ständige Verfügbarkeit des Dienstes.
  3. Der Anbieter übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Verlässlichkeit, Aktualität und Brauchbarkeit der bereit gestellten Inhalte.

§ 4 Pflichten des Nutzers

  1. Die Gesundheitsportale werden überwiegend durch Werbung finanziert. Daher ist die Nutzung von Software, welche die Werbeausspielung behindert oder unterdrückt (sog. Ad-Blocker) untersagt.

§ 5 Haftungsausschluss

  1. Ansprüche des Nutzers auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Nutzers aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (sog. „Kardinalpflichten“) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist. Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet der Anbieter nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Nutzers aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Die Einschränkungen der vorgenannten Einschränkungen gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.
  2. Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

§ 6 Schlussbestimmungen

  1. Die Wirksamkeit dieser Nutzungsbedingungen bleibt von der Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen unberührt.
  2. Sofern es sich beim Nutzer um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen dem Nutzer und dem Anbieter der Gerichtsstand München.
  3. Auf die vertraglichen Beziehungen zwischen dem Anbieter und dem Nutzer findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Von dieser Rechtswahl ausgenommen sind die zwingenden Verbraucherschutzvorschriften des Landes, in dem der Nutzer seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat.

Stand: 17. März 2020

Haftungsauschluss

Die von den Gesundheitsportalen der FUNKE Zeitschriften Digital GmbH (im Folgenden "Gesundheitsportale" genannt) bereitgestellten Informationen einschließlich der Expertenräte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und ersetzen in keinem Falle eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Wir weisen darauf hin, dass weder Ferndiagnosen noch Therapievorschläge für den Einzelfall gestellt werden. Vielmehr dienen die hier erteilten Auskünfte und Inhalte der allgemein unverbindlichen Unterstützung und Information des Ratsuchenden. Die Informationen dienen also der Ergänzung des Dialogs zwischen Patient und Arzt, sie können den Arztbesuch in keinem Falle ersetzen. In den Expertenforen der Gesundheitsportale wird ferner keinerlei Beratung, Empfehlung oder Aufforderung im Hinblick auf den Kauf und/oder die Anwendung von Medikamenten, sonstigen Gesundheitsprodukten, Diagnose- oder Therapieverfahren geleistet.

Eindringlich zu warnen ist vor einer Selbstmedikation. Die von den Experten bereit gestellten Auskünfte und Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer eigenständigen Auswahl und Anwendung bzw. Veränderung oder Absetzung von Medikamenten, sonstigen Gesundheitsprodukten oder Heilungsverfahren verwendet werden. Dieses bleibt vielmehr Arzt und/oder Apotheker vorbehalten.

Die auf unseren Internetseiten zur Verfügung gestellten Inhalte werden von Seiten unserer Experten nach bestem Wissen und Gewissen nach dem Stand von Wissenschaft und Forschung erstellt. Da der Inhalt der Expertenforen jedoch lediglich der allgemeinen Information dient, ist die Geltendmachung des Ersatzes von Schäden oder Unannehmlichkeiten, die durch den Gebrauch oder Missbrauch dieser Informationen, direkt oder indirekt, mittelbar oder unmittelbar, entstehen, ausgeschlossen.

Die Gesundheitsportale übernehmen des Weiteren keine Gewährleistung für die Vollständigkeit, Richtigkeit, Genauigkeit und Aktualität der Inhalte auf diesen Webseiten. Mit dem Einstellen eines Beitrags räumt der Verfasser den Gesundheitsportalen die Nutzungsrechte daran ein. Wir behalten uns vor, Beiträge in Einzelfällen zu löschen, insbesondere wenn diese gewerbliche Inhalte haben, beleidigend bzw. in der Wortwahl inakzeptabel sind oder allgemein gegen die Menschenwürde bzw. geltendes Recht verstoßen. Dies gilt insbesondere für Beiträge, die Gewalttätigkeiten, den sexuellen Missbrauch von Kindern oder sexuelle Handlungen von Menschen mit Tieren zum Gegenstand haben (§ 184 StGB).

Trotz sorgfältiger Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für die Inhalte externer Links sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Gleiches gilt für alle Verbindungen, auf die diese Webseite direkt oder indirekt verweist. Die Gesundheitsportale sind für den Inhalt einer Seite, die mit einem solchen Link erreicht wird, nicht verantwortlich. Die Gesundheitsportale übernehmen ferner keine Haftung für unverlangt eingesandte Manuskripte, Fotos, Illustrationen. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Urhebers, nicht aber (unbedingt) die Meinung der Redaktion wieder. Die Gesundheitsportale behalten sich das Recht vor, ohne vorherige Ankündigung Änderungen oder Ergänzungen der bereit gestellten Informationen vorzunehmen.

Der Inhalt dieser Webseite ist urheberrechtlich geschützt. Jegliche Vervielfältigung, öffentliche Wiedergabe oder sonstige, insbesondere kommerzielle Verwertung ist unzulässig, wenn nicht die Gesundheitsportale hierzu zuvor ihre ausdrückliche schriftliche Genehmigung erteilt haben.

Stand: 17. Märze 2020